DE EN
Blesq Diamonds
3. Juli 2019

DIAMANT oder BRILLANT

Mit unserem Blesq Diamonds-Blog möchten wir unsere Leidenschaft und unsere Expertise für Diamanten mit Ihnen teilen – und Sie mit spannenden Geschichten und aufregenden Neuigkeiten in die phantastische Welt dieser ganz besonderen Edelsteine eintauchen lassen.

Als Diamant bezeichnet man einen Rohstoff, der über Millionenjahre in den Tiefen der Erde entsteht.

Über die Jahrhunderte entwickelten sich verschiedenste Arten dieses Material zu Schleifen. 1910 wurde erstmals der sogenannte Brillantschliff vorgestellt. Dieser zeichnet sich durch eine bestimmte Anzahl winziger geschliffener Flächen aus, den sogenannten Facetten.

Ein moderner Brillant hat eine kreisförmige Rundiste und mindestens 32 Facetten sowie eine Tafel im Oberteil. Im Unterteil muss er mindestens 24 Facetten haben, insgesamt also 56. Dann darf er den Namen Brillant tragen, was aus dem französischen kommt und glänzend, strahlend bedeutet. Die vollständig korrekte Bezeichnung wäre: Diamant im Brillantschliff – da auch andere Steine in dieser Art geschliffen werden.

Ein Brillant ist somit ein speziell geschliffener Diamant. Auch unsere BLESQ Handwerksmeister beherrschen diesen besonderen Schliff. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere ausgewählten BLESQ Brillanten und BLESQ Brillantschmuckstücke.

DE EN